Silvia Hagmann, Grüntalstrasse 30, CH- 9320 Arbon

Tel: +41 71 446 15 86

Natel:+ 41 79 659 64 02

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Geboren bin ich im April 1950 in Olten. Während meiner Schulzeit faszinierte mich das Zeichnen, wo ich lernte, das Gesehene bildlich aufs Papier umzusetzen. Hunde, Katzen und Hasen waren meine ständigen Begleiter. Ich beobachtete und skizzierte viel und unternahm meine ersten Malversuche.

Während meiner Guggen-Zeit faszinierten mich die verschiedenen Ausdruckweisen der Clowns. Ich begann verschiedene Gips-Clowns in allen Grössen zu sammeln, mit dem Ziel, sie alle später einmal zu bemalen.

1993 motivierte mich meine Nachbarin, ihren Aquarellkurs zu besuchen. Lange vorher faszinierten mich die Bilder im Kalender von Dédé Moser, wo lauter gemalte "Samtpfoten" mich anschauten und mich nicht mehr losliessen. Im Geheimen malte ich bereits meine ersten Fellhasen, ja sogar meinen ersten Kalender, bevor ich je einen Pinsel in der Hand hatte.

Ich belegte weitere Aquarellkurse sowie Ferien, um die entsprechenden Techniken zu erlernen. Zurück zur Katze musste ich feststellen, Katzen zu malen war ein anspruchsvolles Motiv. Jedoch gerade diese Schwierigkeit hatte für mich ihren Reiz und ich versuchte immer wieder, die Samtpfoten zu posieren wie auch im katzengerechten Leben festzuhalten. Der Erfolg meiner ersten Ausstellung im Jahre 1995 gab mir Mut, so weiter zu machen.

Weitere gezielte Kurse in Italien, Frankreich und in der Schweiz vermittelten mir weitere Techniken, um auch Landschaften und Blumen zu malen.

Im Juni 1999 zog ich mit meinen beiden Perser-Katzen nach Arbon mit dem Ziel, auch hier bald meine Bilder zu zeigen. Natürlich kannte mich vorerst niemand. Jedoch bereits im 2000 wagte ich es und zeigte meine Bilder an der Weihnachtsausstellung in Arbon und machte so meine ersten Kontakte.

So spezialisierte ich mich zur Hauptsache auf die Sujets Katzen und im Katzenmagazin Nr. 5/2001 durfte ich meine Katzenbilder erstmals vorstellen.

Nachdem ich im Mai 2006 eine Vollzeitarbeit angenommen hatte, blieb mir nicht mehr viel Zeit, um regelmässig zu malen. Meine Vision ging mir jedoch nicht aus dem Kopf und 2009 machte ich mich ans Malen, um meinen Traum  einen eigenen Katzenkalender auf den Markt zu bringen, zu verwirklichen. Doch meistens kommt es anders als man denkt. 3 Bilder hatte ich bereits und es fehlten nur noch 9. Bereits anfangs 2010 machte ich mich an die Arbeit und Mitte August war es dann soweit. Ich besuchte mit meinen 12 gemalten Originalen den Drucker und Ende August konnte ich bereits die ersten Kalender am Swiss Teddy Festival in Zürich verkaufen. Ende Juli 2011 war bereits mein 2. Katzenkalender zum Verkauf bereit und Anfangs 2012 entschied ich mich für den 3. Katzenkalender. Der benötigte allerdings mehr Zeit und wurde im Oktober 2012 für den Verkauf fertig.

Mittlerweile besitze ich zwei sibirische Waldkatzen und drei Hauskatzen, die ab und zu versuchen, meinen Bildern einen gewissen Touch zu geben.